Unterricht an der Ostschule

Bei uns lernen Kinder einer Lerngruppe in der Regel im Unterricht gemeinsam. Aber nicht alle Lernenden zur gleichen Zeit dasselbe, sondern jedes Kind arbeitet an der jeweiligen eigenen Aufgabe. Dabei arbeiten sie mit Hilfe von Methoden des offenen Unterrichts und des kooperativen Lernens. Es wird auch gruppenbezogen an gemeinsamen Themen gearbeitet oder in kleinen Lerngruppen. Dabei ergibt sich das Thema aus dem Kerncurriculum der Grundschule, der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen und Geistige Entwicklung des Landes NRW.

Der Anspruch, für jeden Schüler ein passendes Lern- und Entwicklungsangebot zu haben, ist hoch. Dies verlangt vom Lehrerteam eine gute Planung und den Blick auf jeden einzelnen Schüler innerhalb der heterogenen Lerngruppe. Die Schüler sollen mehr entdecken, sich den nächsten Schritt zutrauen und so das eigene Potential immer mehr erweitern.

Unterrichtszeiten

1. Stunde 7.45 Uhr bis 8.30 Uhr
2. Stunde 8.30 Uhr bis 9.15 Uhr
Pause  
3. Stunde 9.45 Uhr bis 10.30 Uhr
4. Stunde 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr
Pause  
5. Stunde 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr
6. Stunde 12.20 Uhr bis 13.05 Uhr