Das Team

An der Ostschule arbeitet jede Klasse mit einem multiprofessionellen Team. Grund- und Sonderschullehrkräfte mit unterschiedlichen Fachrichtungen (Lernen, Emotionale und soziale Entwicklung, Sprache, Geistige Entwicklung, Körperliche und motorische Entwicklung) werden von Integrationskräften, Praktikanten, Lehramtsanwärtern und Therapeuten unterstützt. Damit stellen wir sicher, dass wir den unterschiedlichen Bedarfen unserer Schülerinnen und Schüler gerecht werden und sie individuell fördern und fordern können.

Eine Klassenleitung nehmen eine Grund- und einer Sonderschullehrkraft in der Regel in gemeinsamer Verantwortung wahr. Es findet ein stetiger Kompetenztransfer zwischen diesen beiden Professionen statt. Diagnostik und sonderpädagogische Förderung im Sinne von Prävention bei Kindern ohne formal festgestellten Unterstützungsbedarf kann so jederzeit geleistet werden.

Für gutes Gelingen und eine gute Gemeinschaft ist die gute Zusammenarbeit, ein respektvoller Umgang untereinander, gegenseitige Wertschätzung und ein partnerschaftliches Miteinander Voraussetzung. So gibt es regelmäßig Konferenzen, Teamsitzungen, Fachkonferenzen und Entwicklungsgespräche. Diese finden in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der OGS, Therapeuten, Schulbegleitungen, Kindern und Eltern statt und nehmen einen großen Stellenwert in unserem Schulleben ein.

Die Ostschule ist eine lebendige Schule, in der alle Mitwirkenden eine aktive Schulgemeinde bilden.