WIEDERAUFNAHME DES UNTERRICHTS

Die Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen ist für Donnerstag, den 7. Mai 2020 vorgesehen. An den ersten beiden Tagen, also am 7. und 8. Mai 2020, wird Unterricht zunächst nur für Schüler*innen der 4. Klassen stattfinden. Ab dem 11. Mai 2020 sollen in einem tageweise „rollierenden" System die Kinder aller Jahrgangsstufen wieder in „ihre" Schulen gehen können.
Ein so rollierendes System führt dazu, dass die einzelnen Jahrgangsstufen nicht immer am selben Wochentag in der Schule sein werden. Um Eltern dennoch eine Planungssicherheit für die letzten sieben Schulwochen zu geben, werden wir an der Ostschule einen Unterrichtsplan für alle Jahrgänge für die Zeit bis zu den Sommerferien erstellen.

 

NOTBETREUUNG, OGS UND WEITERE BETREUUNGSANGEBOTE

 

Parallel zur Wiederaufnahme des eingeschränkten Unterrichtsbetriebes wird die Notbetreuung fortgeführt.

Grundsätzlich können Sie auch davon ausgehen, dass ein ganztägiges Betreuungsangebot durch die OGS für die Kinder, die einen Betreuungsvertrag haben, an den Anwesenheitstagen in der Schule gewährleistet wird.

 

+ Zurück